Startseite > Hörgeräte > Was kostet ein Hörgerät?

Was kostet ein Hörgerät?

Lohnt es sich wirklich, ein teures Hörgerät zu kaufen? Worin liegt der Unterschied zu günstigen Hörgeräten? Stellen Sie sich vor, Sie möchten mit dem Auto vom Bodensee nach Hamburg reisen. Zur Wahl haben Sie einen günstigen Kleinwagen, ein solides Mittelklassefahrzeug oder ein komfortabel ausgestattetes Premium-Auto. Alle drei Varianten bringen Sie ans Ziel. Aber der Komfort macht den Unterschied, er entscheidet, ob die Reise angenehm war. Genauso ist es bei Hörgeräten, eine Verbesserung im Sprachverstehen ermöglicht heutzutage jedes Hörgerät. Eine Hörminderung bringt aber noch andere Probleme:

  1. Der Konzentrationsaufwand ist hoch, man muss deutlich aufmerksamer zuhören als ein Normalhörender.
  2. Die Höranstrengung ist groß. Es kostet zunehmend Mühe, ein Gespräch zu verfolgen.
  3. Die Folge ist häufig ein Rückzug aus dem sozialen Leben.
Grafik die zeigt was andere bezahlt haben

Quelle: biha

Wieviel ein Hörgerät Ihnen wert ist, entscheiden Sie selbst. Wir hörPlus+ -Akustiker machen es Ihnen einfach. Mit unserem LiveVergleich finden Sie ganz einfach, die für Sie perfekten Hörgeräte.

Anstrengung oder Leichtigkeit?

Um die Höranstrengung zu reduzieren, gibt es zahlreiche automatische und manuelle Regelsysteme in einem Hörgerät. Sie versuchen, Sprache und Umgebungsgeräusche so weit voneinander zu trennen, dass man sich ganz bequem auf das Gespräch fokussieren kann. Das Hören wird angenehm und leicht, der Konzentrationsaufwand verringert sich. Ähnlich wie im Mittelklassefahrzeug, erhalten Sie in einem Mittelklasse-Hörgerät eine solide Komfortausstattung, die Ihnen das Hören schon recht bequem macht. Einige dieser Komfortmerkmale arbeiten bereits automatisch, andere schalten Sie per Knopfdruck hinzu. Auch die Größe des Hörgerätes wird kleiner und weniger sichtbar.

Übrigens: Das einfachste ist, in die Technik einfach mal reinzuhören. Hier können Sie direkt mit dem hörPlus+Akustiker in Ihrer Nähe Kontakt aufnehmen:

Komfortabel hören – bequem ans Ziel

Je hochwertiger Hörgeräte sind, desto genauer arbeiten die Komfort-Werkzeuge. Lärmabsenkung, Windgeräuschminderung, Impulsschallminderung – diese und alle anderen Merkmale können von uns Akustikern in mehreren Stufen eingestellt werden. Sie selbst müssen dazu nichts weiter tun, Ihre Hörgeräte passen sich vollautomatisch der Hörumgebung an. Wenn Sie sich ein Modell aus der Premiumklasse gönnen, dann werden Sie zusätzlich ein brillantes 3D-Klangerlebnis haben und kaum noch spüren, dass Sie Hörgeräte tragen. Zum Hörkomfort kommt außerdem noch ein besonders hoher Tragekomfort, denn die höherwertigen Hörgeräte sind meist auch in nahezu unsichtbaren Varianten erhältlich. Im Hörgeräte-Vergleichsportal erkennen Sie das Preisniveau an den €-Zeichen. 1 €-Zeichen steht für besonders günstige Modelle, und 5 €-Zeichen kennzeichnen die hochwertigsten Geräte.

Konkrete Preise bitte: Was kosten Hörgeräte?

Wir lassen Ihnen nicht nur einen Preis, sondern gleich eine ganze Preisliste zukommen. Das Premium-Infopaket (gratis!) enthält:

  • Preisliste mit konkreten Preisen für Hörgeräte unterschiedlicher Leistungsfähigkeit
  • 28-seitiger Ratgeber mit dem Sie das perfekte Hörgerät finden
  • Hochwertige Hörtest-CD, mit der Sie Ihr Gehör sofort daheim prüfen können
  • Unauffälliger Versand, schließlich geht es niemanden etwas an, ob und wo Sie sich über Hörgeräte informieren

Fordern Sie jetzt Ihr Gratis-Exemplar mit Preisliste an...

Mit Deutschlands größtem Hörgeräte-Vergleich können Sie z.B. günstige und teure Hörgeräte ganz einfach miteinander vergleichen.